Machen Sie den nächsten Schritt – bilden Sie sich weiter

Mit den Anforderungen der Zeit Schritt zu halten, ist kein Selbstläufer. Im Gegenteil, Qualifikationen und Wissen müssen ständig angepasst und erweitert werden.

Wer einen Beruf im Verkehrswegbau mit einem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis EFZ erfolgreich abgeschlossen hat, dem steht eine breite Palette an Weiterbildungsmöglichkeiten zur Auswahl. Je nach Fähigkeiten und Interessen kann beispielsweise eines dieser Ziele erreicht werden:

  •   Vorarbeiter/in
  •   Polier/in
  •   Bauleiter/in
  •   Bauführer/in
  •   Baumeister/in 

Machen auch Sie den nächsten Schritt.  Erfahren Sie mehr zu Ihren Weiterbildungsmöglichkeiten.

Weiterbildung

Führerausweis Baumaschinen M1

Möchten Sie Baumaschinen mit einem Gewicht von bis zu fünf Tonnen selber führen? Im
1. Lehrjahr werden die Lernenden im Rahmen eines überbetrieblichen Kurses auf die Prüfung für den Ausweis M1 vorbereitet. Die Ausbildung orientiert sich dabei an den Anforderungen des Prüfungsreglements (k-bmf). Die Prüfung kann am Ende des Kurses abgelegt werden. Es braucht dafür jedoch eine Anmeldung durch den Lehrbetrieb.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen