Schutzkonzept ab 10. August 2020

Gemäss den Vorgaben des SBFI und des Kantons Luzern hat die Geschäftsleitung ein Schutzkonzept mit verschiedenen Massnahmen erarbeitet und umgesetzt. Alle Mitarbeitenden und Lernenden unserer Schule sind verpflichtet, dieses Konzept im persönlichen Arbeitsbereich aber auch im Umgang und Kontakt mit den Lernenden und Lehrpersonen umzusetzen und zu befolgen. Damit kann ein Beitrag geleistet werden, die Verbreitung dieses unsichtbaren Virus einzudämmen und vor Ansteckungen zu schützen.

Wichtig ist, dass die folgenden Anordnungen befolgt bzw. beachtet werden:

  • Je nach Entwicklung der Pandemie und den entsprechenden Massnahmen von Bund und Kantone sind Verschiebungen von Fach- und überbetrieblichen Kursen möglich. Falls es zu Änderungen der Kursdaten kommt, werden die betroffenen Personen umgehend informiert.

  • Aufenthalte in Risikogebieten: Bitte beachten Sie die Vorgaben des Bundes hinsichtlich Quarantäne nach der Rückkehr in die Schweiz. Planen Sie eine allfällige Quarantänezeit von 10 Tagen vor Beginn des Kurses ein – denn sonst ist der Kursbesuch untersagt!

  • Haben Sie Symptome? Bleiben Sie zu Hause! Und melden Sie sich zwingend bei uns unter der Nummer 041 922 26 01 oder per Mail an info@verkehrswegbauer.ch.

  • Kommen Sie nur zur Schule, wenn Sie gesund sind!

Wir danken für die Einhaltung dieser Regeln!