Guter Rat darf  
  nicht  
  teuer sein  

Förderangebot

  • Schulische Begleitung

    Für Lernende, die neben dem Unterricht eine zusätzliche Förderung wollen, bietet die Berufsfachschule Verkehrswegbauer die schulische Begleitung an. Diese findet während den Blockkursen statt. Es wird Unterstützung in den Fächern allgemeinbildender Unterricht, Material- und Baukunde sowie Zeichnen / Vermessen / Rechnen angeboten.


    Die schulische Begleitung deckt folgende Förderaspekte ab: Hausaufgabenunterstützung, Nachhilfe, Förderung für Lernstarke und Lernende mit Teilleistungsschwächen.

    Der Besuch der schulischen Begleitung ist in der Regel freiwillig und es braucht keine Anmeldung. Doch die zuständigen Berufsbildner in den Lehrbetrieben können die Lernenden mit dem Formular rechts für die schulische Begleitung anmelden. Der Besuch ist dann obligatorisch und die Anwesenheit wird kontrolliert.

  • Stützkurse / Lernförderung

    Zwischen den Blockkursen können halbwöchige Stützkurse besucht werden. Stützkurse sind ein Förderangebot für Lernende mit Lerndefiziten und Lernschwierigkeiten. Unter Lerndefiziten verstehen wir Rückstände in Fertigkeiten wie Lesen, Schreiben, Rechnen, Lernen und Problemlösen. Das Stützkursangebot orientiert sich am Bedarf der Lernenden.

    Für den Besuch eines Stützkurses braucht es zwingend eine Anmeldung. Welche Kriterien zu erfüllen sind, damit der Besuch eines Stützkurses empfohlen wird, steht in den Dokumenten in der Spalte hier rechts.